Unser Weg zu neuen Technologien

Jonas und Simon Kühling gründeten 2012 Kühling&Kühling mit einem Ziel: Mithilfe der Fused Filament Fabrication (FFF) 3D-Drucktechnologie hochgradig skalierbare Produktionslösungen zu entwicklen.

Seit Einführung der HT500-Modellreihe können bereits anspruchsvolle Anwendungen umgesetzt werden. Spezielle Features heben den 3D-Drucker von anderen Systemen ab. Features, die vor allem für Forschung und Entwicklung spannend sind. Auf dem Weg, vollwertige additive Fertigungssysteme für industrielle Anwendungen zu entwickeln, entstand der VP75. Dabei findet die komplette Maschinenentwicklung und -fertigung direkt unter einem Dach statt.

Konkrete Schritte geht das Kieler Unternehmen mit dem Erschließen neuer Anwendungsmärkte. Nicht die reine Materialvielfalt und Maschinenfeatures stehen nunmehr im Vordergrund, sondern das richtige Fertigungssystem für den Anwender. Daraus entstehen Innovationen, zum Beispiel das Drucken von Silikon und Wachs in jeglicher Geometrie.

Heute ist das Unternehmen mehr als ein Maschinenhersteller. Für Kühling&Kühling gehört Beratung über den optimalen Einsatz von 3D-Druck genauso dazu, wie die Auftragsfertigung von Prototypen bis hin zu Kleinserien.

Ausgewählte Kunden und Partner

Unser Standort am Wasser

Besuchen Sie uns!

Sie wollen uns näher kennenlernen? Lassen Sie uns einfach einen Termin machen und kommen Sie gerne vorbei.

+49 (0) 431 98 35 24 73 – 0